Willkommen auf der Seite des Zürcher Leichtathletik Verband
DSC 6155

Gute Leistungen beim 3. Q-Wettkampf trotz Regen

Das dritte Q-Wettkampfwochenende konnte trotz zwischenzeitlichem Starkregen erfolgreich durchgeführt werden. Nach kurzem Unterbruch an beiden Austragungsorten herrschten wieder reguläre Bedingungen für den Wettkampf. Die Leistungen waren dennoch sehenswert.

U12

Die U12 Jungs zeigten trotz nasser Hochsprungmatte tolle Sprünge und lieferten sich einen spannenden Kampf um den Einzug ins Finale. Insgesamt 18 Springer überquerten die 1.20m, sodass man die Höhe im ersten Versuch springen musste, um sich für die Kantonalen Meisterschaften zu qualifizieren. Janis Wiedmer (LC Regensdorf) bestätigte seine tolle Sprungleistung noch einmal und übersprang, wie im ersten Wettkampf, die 1.30m und führt mit Oliver Clement (LC Meilen) die Bestenliste an.

Die U12 Mädchen zeigten sich über die 600m stark, sodass insgesamt 5 Läuferinnen unter zwei Minuten blieben. Trinity Eberhard (LC Regensdorf) zeigte einen tollen Lauf und verbesserte ihre Leistung um 10 Sekunden, sodass sie nun die Bestenliste mit 1:53.62 Min. anführt. Im Hochsprung konnte Fabienne Hug (LC Zürich) ihre Höhe noch einmal verbessern und übersprang im ersten Versuch die 1.35m.

U14

Bei den U14 Jungs legte Jonas Schaub (TV Maur) mit einer Zeit von 1:44.37 Min. einen Start-Ziel-Sieg hin und sicherte sich so eine optimale Ausgangssituation für das kommende Wochenende. Über die 80m Hürde überraschte Patric Schweizer (TV Kloten LA) mit einer tollen Zeit. Mit 12.79 Sek. führt er nun die Rangliste an und geht als Favorit ins Finale. Auch sein Teamkollege Joel Temeng zeigte eine gute Leistung. Er übersprang im Hochsprung im ersten Versuch die 1.50m.

Janina Wirth (LV Winterthur) legte eine tolle Hürdenzeit vor und platzierte sich mit einer Zeit von 10.26 Sek. auf dem ersten Platz in der Rangliste. Auch die Kugelleistungen waren bei den Mädchen gut. Derya Hintermann (LV Albis) geht nächste Woche als Favoritin ins Rennen. Ihre Weite von 9.01m gilt es, zu schlagen.

U16

Nahom Yirga (TV Kloten LA) zeigte am Samstag wieder sein Talent. Nicht nur über die 80m Hürde konnte der Schweizer Meister seine Zeit noch einmal verbessern, sondern im Weitsprung übersprang er die 6m-Marke mit 6.08m und führt die Bestenliste mit einem halben Meter Vorsprung an. Wie schon in den anderen Wurfdisziplinen lieferten sich Malte Kölle (LAC TV Unterstrass Zürich) und Jan Pfirter (LV Zürcher Oberland) in den Wurfdisziplinen einen Zweikampf. Im Diskus hatte Malte den besseren Wurf und lieferte eine Weite von 34.94m.

Für die Kat. U12 endet bereits die Qualifikationsphase. Die Bestenlisten der einzelnen Disziplinen und des Mannschafts-Mehrkampf-Cups sind für diese Kategorie bereits definitiv.

Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und Helfern für ihren tollen Einsatz.

 

Ergebnisse

Bestenliste Top24 (provisorisch)

Rangliste Mannschaftsmehrkampf-Cup-2016

 

Hier findet Ihr die einzelnen Ergebnisse zu den Q-Wettkämpfen in Zürich und Regensdorf:

Zürich

Rangliste Einzel

Rangliste 4-Kampf

Mannschaftsrangliste

Regensdorf

Rangliste Einzel

Rangliste 4-Kampf

Mannschaftsrangliste