· 

Newsletter 2018/1

Der vom 15.07.2018 versendete Newsletter 2018.

Möchtest du auch den Newsletter per Mail erhalten? Dann registriere dich hier!

Download
Newsletter 2018/1
Versendet am 15.07.2018
Newsletter 2018_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.8 KB
*|MC:SUBJECT|*

Newsletter

Liebe Leichtathletikfreunde

Bereits ist wieder der erste Teil der Saison mit viel Wetterglück und erfreulichen Resultaten vorüber. Der Vorstand wünscht euch einen wunderschönen Sommer und eine erfolgreiche 2. Saisonhälfte!
Inhaltsverzeichnis
 
  1. Wort des Präsidenten
  2. Stellungsnahme betreffend Medaillen der Staffelmeisterschaften OZB
  3. Auszeichnungen Mannschafts-Mehrkampf
  4. Wir gratulieren unseren Schweizermeister/innen
  5. Delegiertenversammlung 2018
  6. Absage Kantonevergleichwettkampf 2018
  7. Ausblick 2. Saisonhälfte
Das Wort des Präsidenten
 












 
Die neue Vorstandscrew ist nun seit bald 3 Monaten im Amt. Wir freuen uns sehr, dass wir uns für die Leichtathletik im Kanton Zürich einsetzen können und danken euch für etwas Geduld, bis diese Arbeit für euch gewinnbringend spürbar ist, auch Verständnis dafür, dass eine Ausgabe der News deshalb ausgefallen ist. Es hat einige Zeit gedauert, um sich in die neuen Aufgaben einzuarbeiten, überdies wird der neue Präsident erst ab Ende Juli die Pensionierung antreten können und auch erst von diesem Moment an wirklich genügend Zeit für die Führung des Verbands aufbringen können. Dieses Datum naht zum Glück!
 
Trotz der bisher beschränkten Einsatzmöglichkeiten wurde bereits emsig an den Grundideen gearbeitet, wie es neben der Weiterführung der bewährt eingespielten Tätigkeiten mit dem Verband weitergehen soll. Mit diesen Themen hat sich der neue Vorstand an einer ganztägigen Retraite am 6. Mai eingehend befasst und eine beträchtliche Zahl von neuen Ideen erarbeitet. Über einige davon wird am Verbandsabend von Ende Oktober eingehend berichtet werden.
 
Für den Moment seien einige Themenbereiche genannt:
  • Ausbau der Kaderaktivitäten in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum (u.a. schrittweise Einführung von wöchentlichen Trainings)
  • Generieren von zusätzlichen Subventionen und Sponsoren für das Kader
  • Weitergehende fachliche Unterstützung für die Kaderathleten im Bereich Medizin, etc.
  • Förderung von momentan „schwachen“ Disziplinen
  • verstärkte Zusammenarbeit mit dem Turnverband
  • Ausbau des Kursangebots, v.a. für Trainer
  • Generieren von neuen Kampf- und Schiedsrichtern
  • Reaktivierung der „Freunde der Leichtathletik“, deren Mitgliedschaft mit neuen Veranstaltungen attraktiv gestalten
Etliche dieser Themen können erst schrittweise und in der weiteren Zukunft angegangen werden, dazu wurde eine entsprechende weitreichende Pendenzenliste erstellt.
 
Wir sind guten Mutes, dass durch die Umsetzung dieser Ideen die Leichtathletik im Kanton nochmals weiter vorangebracht werden kann. Weitere Vorschläge aus den Reihen der Vereine, TrainerInnen und AthletInnen sind selbstverständlich bei uns willkommen, freiwillige für die Mithilfe bei der Umsetzung auch!

Mit sportlichen Grüssen
Ruedi Meier
Stellungnahme des Vorstandes zur nicht erfolgten Abgabe von Medaillen an den OZB-Staffel-Meisterschaften
 
Viele Vereinsvertreter haben bei uns verständlicherweise über die Art der Siegerehrungen anlässlich der OZB-Staffelmeisterschaften protestiert. Wir müssen dazu folgendes festhalten:
  • Die OZB-Meisterschaften sind keine kantonalen, sondern eine Art regionale Meisterschaften. Deshalb wurde die Entscheidung, an den Staffelmeisterschaften keine Medaillen abzugeben, auch nicht vom Vorstand von Zürich Athletics getroffen, sondern vom OZB-Vorstand. Dieser wird zur Begründung selbst noch eine Stellungnahme abgeben, ebenso, wie es in Zukunft diesbezüglich weitergehen soll.
  • Anlässlich der Entscheidung gegen eine Medaillenabgabe wurde beschlossen, einen passenden Ersatz als Preis bei der Siegerehrung abzugeben. Blumen waren dabei nicht im Gespräch. Dass speziell für Kinder und Jugendliche die Abgabe von Blumen als unpassend empfunden wurde, verstehen wir sehr gut! Diese Entscheidung wurde durch den Veranstalter getroffen.
Der Vorstand von zürich athletics bedauert diese durch Missverständnisse entstandene Unannehmlichkeit, von der leider unter anderem viele junge AthletInnen betroffen waren und er wird sich dafür einsetzen, dass in Zukunft auch bei allen OZB-Veranstaltungen mindestens für Kinder und Jugendliche wieder Auszeichnungen abgegeben werden.
Siegerehrungen für die Mannschaftsmehrkampfwertung der Q-Wettkämpfe
 
Diese Siegerehrungen wurden erstmals nicht mehr am Kantonalmeisterschaftsfinal durchgeführt, sie werden anlässlich der Kantonalen Mehrkampfmeisterschaften Ende September in Uster stattfinden.
Medaillen an Schweizer Meisterschaften

Bei schönstem Wetter sind dieses Wochenende die Schweizermeisterschaften der Aktiven in Zofingen über die Bühne gegangen. Dabei konnten zahlreiche Zürcher Athleten ihr Potenzial abrufen und Podestplätze erreichen.

Herzliche Gratulation!
Zu den Resultaten
Delegiertenversammlung vom 12.3. in Oerlikon

An der diesjährigen Delegiertenversammlung durften wir wiederum zahlreiche Leichtathletinnen und Leichtathleten ehren. Sie gewannen im Jahr 2017 Schweizermeistertitel oder nahmen an einem internationalen Grossanlass teil. Speziell wurde Petra Fontanive anlässlich ihres Rücktritts für ihre beeindruckende internationale Karriere geehrt.

Jahresrechnung, Revisorenbericht und Décharge nahmen wenig Zeit in Anspruch, alles wurde ohne Diskussion einstimmig angenommen. Auch das Budget passierte einstimmig, obwohl der Vorstand für 2018 wegen gesteigerter Aktivitäten im Kaderbereich vorsichtigerweise ein klares Minus einplante.

Der scheidende Präsident würdigte die zurücktretenden Vorstandsmitglieder Marc Zenklusen (Finanzen) und Sepp Ruchti (Kader). Anschliessend wurde Hanspeter Feller nach 12-jähriger Tätigkeit als Präsident mit einer Laudatio des früheren Vizepräsidenten Ruedi Kern für seinen langen und grossen Einsatz zum Ehrenmitglied gewählt und mit grossem Applaus verabschiedet.


Ruedi Meier, langjähriges Vorstandsmitglied in verschiedenen Chargen, wurde anschliessend per Akklamation für 2 Jahre als neuer Präsident gewählt. Simon Märki wurde einstimmig wiedergewählt und übernimmt nun neu das Ressort Kader.

Ebenfalls einstimmig wurden 3 neue Mitglieder zur Komplettierung des Vorstands gewählt:
  • Joelle Curti (Nachwuchsprojekte)
  • Matthias Keller (Finanzen)
  • Roger Schaffner (Technische Leitung)
Peter Bohnenblust, Geschäftsführer von Swiss Athletics, erläuterte die geplanten Gebührenerhöhungen, die an der DV des Schweizer Verbandes zur Abstimmung kommen sollten. Die Fragen und Reaktionen aus der Versammlung beinhalteten viel Kritik an dieser Vorlage.

Roland Werder überbrachte die Grüsse des ZKS und mit einem herzlichen Applaus für die bewährte Oerliker Küchencrew wurde die Versammlung geschlossen.

Bericht: Ruedi Meier
Absage Kantonevergleichswettkampf 2018

Leider konnte für den am 19. August 2018 geplante Kantonevergleichswettkampf kein Organisator gefunden werden. Aus diesem Grund muss der bei den Jugendlichen, immer sehr beliebte Wettkampf abgesagt werden.  
Ausblick
 
25. August
Kantonalfinal Swiss Athletics Sprint, Meilen

26. August
Kantonalfinal UBS Kids Cup, Winterthur

30. August
Weltklasse Zürich, Letzigrund Zürich

1. September
Schweizerfinal UBS Kids Cup, Letzigrund Zürich

8./9. September
SM Nachwuchs U20/U23, Aarau
SM Nachwuchs U16/U18, Frauenfeld

15. September
Team SM, Regensdorf

22. September
Schweizerfinal Mille Gruyere, Langenthal

23. September
Schweizerfinal Swiss Athletics Sprint, Lausanne

29. Oktober
Verbandsabend zürich athletics, Stadion Tüfi Adliswil
mit freundlicher Unterstützung von

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Partner

Logo J+S
Logo Jugend und Sport
Logo ZKS
Logo Zürcher Kantonalverband für Sport

Sponsoren

Hier könnte ihr Logo stehen

Gönner

Hier könnte ihr Logo stehen